Kreis-SPD ruft zur Teilnahme an Mai-Kundgebung in Göppingen auf

Kreisverband

DGB-Aufruf zur Kundgebung

Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit gemeinsam verteidigen

Unter dem Motto „Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit“ finden bundesweit unter Federführung des DGB die traditionellen Kundgebungen zum Tag der Arbeit statt. Die Vertreter der SPD im Landkreis Göppingen rufen dazu auf, die Mai-Kundgebung des DGB auf dem Schillerplatz in Göppingen zu unterstützen, um gemeinsam für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit einzustehen.

„Diese gemeinsamen Grundwerte haben wir bisher oft als Selbstverständlichkeit angesehen, doch aktuelle Entwicklungen in Deutschland und Europa zeigen, dass wir diese Werte gemeinsam verteidigen müssen. Entschlossener als es in der Vergangenheit lange nötig war. Dies kann nur gelingen, wenn wir diese Werte mit neuem Leben und konkreten Inhalten füllen“, so die Landtagsabgeordneten Sascha Binder und Peter Hofelich.

„Wir wollen Arbeitsbedingungen, die den Bedürfnissen aller Arbeitnehmerinnen und -nehmer entsprechen. Das heißt zuallererst: für gute Löhne sorgen. Ein gutes Einkommen ist auch die beste Vorsorge für eine Absicherung im Alter“, ergänzt die Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens. „Aber auch eine flexible Anpassung der Arbeitszeiten an unterschiedliche Lebenslagen ist entscheidend. Wer Kinder großzieht oder Verwandte pflegt, soll dafür seine Arbeitszeit reduzieren können. Bisher war der Schritt in die Teilzeit aber oft eine Einbahnstraße – ohne den Weg zurück. Deshalb führen wir eine Brückenteilzeit ein, die tausenden Beschäftigten, insbesondere Frauen, die ihre Arbeitszeit reduzieren möchten, endlich eine Möglichkeit bietet, diese Teilzeitfalle zu vermeiden“, konkretisiert Baehrens die arbeitspolitischen Pläne der SPD, die so auch schon im Berliner Koalitionsvertrag festgehalten worden sind.

„Soziale Sicherheit stärkt das Vertrauen in unser Gemeinwesen, bildet damit die Basis für einen stärkeren gesellschaftlichen Zusammenhalt und immunisiert die Menschen vor den Parolen der Angstmacher. Dafür gehen wir auch dieses Jahr wieder gemeinsam auf die Straße. Für gute Arbeit, Gerechtigkeit und eine solidarische und weltoffene Gesellschaft“, schließt die Kreisvorsitzende Sabrina Hartmann den Aufruf der SPD.

Die DGB-Kundgebung findet ab 10 Uhr auf dem Schillerplatz in Göppingen statt. Im Anschluss findet die traditionelle Hocketse im Naturfreundehaus Immenreute statt.

 

Homepage SPD Kreisverband Göppingen

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 312410 -